Letzte Posts

View more
13.10.2016 - 17:33 Uhr

Review

Der Junge und das Biest (Blu-ray)

Mut und wahre Freundschaft – das sind

28.08.2016 - 03:03 Uhr

Review

„Will noch jemand einen Wodka?“: So kommen Sie im Büro garantiert gut an

Der Arbeitsalltag ist oftmals eine trockene Angelegenheit.

24.08.2016 - 17:18 Uhr

Review

Big Red von Maverick (2016)

Das Album „Big Red“ von Maverick könnte

24.08.2016 - 17:17 Uhr

Review

Oans von Kinihasn (2016)

Das Album „Oans“ von Kinihasn ist auf

24.08.2016 - 17:16 Uhr

Review

Regardless of the Dark von Adam Topol (2016)

Wenn der Drummer von Jack Johnson ein

24.08.2016 - 17:15 Uhr

Review

EscortLady

„EscortLady | Erotischer Roman“ von Clarissa Thomas

24.08.2016 - 17:14 Uhr

Review

Bleeker von Bleeker (2016)

Bleeker aus Toronto veröffentlichen mit der nach

24.08.2016 - 17:12 Uhr

Review

More [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Der Orginalsoundtrack zum Film „More“ komponiert von

24.08.2016 - 17:11 Uhr

Review

Not Yet Begun/Two Faces von Smilla (2016)

Smilla läutet mit der Maxi-Single „Not Yet

24.08.2016 - 17:10 Uhr

Review

Einhornrap von Faulenza (2016)

Mit „Einhornrap“ liefert Faulenza ein musikalisches Statement.

24.08.2016 - 17:09 Uhr

Review

Live In Gifhorn von Nine Below Zero (2016)

Die Altrocker von Nine Below Zero begeistern

24.08.2016 - 17:08 Uhr

Review

Alteration von Khaldera (2016)

„Alteration“ von Khaldera ist die zweite EP

24.08.2016 - 17:03 Uhr

Review

Back to the Factory von Fun Factory (2016)

Fun Factory sind wohl jedem ein Begriff,

24.08.2016 - 17:02 Uhr

Review

Kontor Summer Jam 2016

Kontor liefert schon seit Jahren auf verschiedensten

24.08.2016 - 17:01 Uhr

Review

Generation Goodbye von Kissin‘ Dynamite (2016)

Zwischen Glam Rock, Metal und Hard Rock

24.08.2016 - 17:00 Uhr

Review

Old Skool von Armin Van Buuren (2016)

„Old Skool“ vom Niederländischen DJ Armin van

24.08.2016 - 16:59 Uhr

Review

Nature effects #8

Das neue Nature effects vom Franzis-Verlag in

24.08.2016 - 16:58 Uhr

Review

Porcelain

Moby prägte als DJ in den 90er

24.08.2016 - 16:57 Uhr

Review

Redewendungen: Wörterbuch der deutschen Idiomatik

Bei dem genannten Titel handelt es sich

24.08.2016 - 16:43 Uhr

Review

Isch des bio?: Die Prenzlschwäbin erzählt aus ihrem Kiez

Als Nicht-Schwabe und Nicht-Berlin spricht einen „Isch

24.08.2016 - 16:41 Uhr

Review

Own the Night von New Hate Rising (2016)

Die Ostdeutsche Gruppe New Hate Rising, welche

24.08.2016 - 16:40 Uhr

Review

The Piper at the Gates of Dawn [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Das erste Pink Floyd-Album The Piper At

24.08.2016 - 16:37 Uhr

Review

Twenty von Chicane (2016)

Pünktlich zu seinem 20jährigen Jubiläum hat Nick

24.08.2016 - 16:36 Uhr

Review

A Saucerful of Secrets [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Über Pink Floyd muss man nicht mehr

24.08.2016 - 16:35 Uhr

Review

Frankreich: Jakobsweg Via Gebennensis

Ein leicht verständlich geschriebener, gut strukturierter und

24.08.2016 - 16:34 Uhr

Review

Svartanatt von Svartanatt (2016)

Aus Stockholm kommt die fünfköpfige Gruppe Svartanatt,

24.08.2016 - 16:31 Uhr

Review

Tales of the Wicked West von Maidavale (2016)

Tales Of The Wicked West von MaidaVale

24.08.2016 - 16:30 Uhr

Review

Summer Sessions 2016

In gewohnter Manier ist auch in diesem

24.08.2016 - 16:29 Uhr

Review

G.O.T.H. von G.O.T.H. (2016)

Die portugiesisch-amerikanische Gothic-Rockband G.O.T.H., die 2005 gegründet

24.08.2016 - 16:28 Uhr

Review

Power Under Contorl von Islander (2016)

Islander veröffentlicht mit „Power Under Control“ ein


Big Red von Maverick (2016)

Das Album „Big Red“ von Maverick könnte als ein Klassiker des Rocks in die Geschichte eingehen. Die vier Künstler wissen wohl genau was sie tun, wenn sie eintauchen in ein Genre, das im Laufe der Zeit so wenigen Veränderungen unterworfen

Weiterlesen

More [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Der Orginalsoundtrack zum Film „More“ komponiert von Pink Floyd, stellt die erste Veröffentlichung von Musik der Band zu einem gesamten Film dar. Der Klang der 1969er Jahre wird authentisch nachvollziehbar und man selbst fühlt sich in der Zeit zurückversetzt, wenn

Weiterlesen

Live In Gifhorn von Nine Below Zero (2016)

Die Altrocker von Nine Below Zero begeistern mit ihren Songs aus Blues, Rock und Stoner ihr Publikum aus der ganzen Welt. Schon seit über 40 Jahren sorgen die Urgesteine mit ihren Hymnen für ein aufschlussreiche und rythmusgeleitete Ergänzung zur Musikgeschichte

Weiterlesen

Kontor Summer Jam 2016

Kontor liefert schon seit Jahren auf verschiedensten Compilation-Reihen immer wieder topaktuelle Club-Smasher ab. Eine der jüngsten ist die „Summer Jam“-Compilation, welche nun in die fünfte Runde geht. Die 2016er Ausgabe enthält insgesamt 60 Titel mit über vier Stunden Spielzeit. Darunter

Weiterlesen

Old Skool von Armin Van Buuren (2016)

„Old Skool“ vom Niederländischen DJ Armin van Buuren versetzt den Zuhörer in die Vergangenheit und überzeugt mit satten Klängen aus einer Zeit, in der van Buuren noch nicht so ganz zu den Urgesteinen gehörte: die 90er Jahre. Die Idee zum

Weiterlesen

Own the Night von New Hate Rising (2016)

Die Ostdeutsche Gruppe New Hate Rising, welche sich nach einem Song von Szene-Göße Hatebreed benannte, veröffentlicht mit „Own The Night“ ihre mittlerweile vierte CD. Das Album ist gespickt mit zwölf Titeln, die sich im Großen und Ganzen zwischen Hardcore, Metal

Weiterlesen

The Piper at the Gates of Dawn [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Das erste Pink Floyd-Album The Piper At The Gates Of Dawn kann sich jetzt in neuer Abmischung wieder als Schallplatte in die Musiksammlung einreihen. Die Aufmachung der LP ist schlicht gehalten. Originalgetreu kommt sie ganz ohne Firlefanz daher, keine Bandfotos

Weiterlesen

Summer Sessions 2016

In gewohnter Manier ist auch in diesem Sommer wieder ein Top- Album des Milk & Sugar Recordings Labels auf dem Markt schienen. Die Mischung aus House und Chillout Musik ist ausgewogen und sehr gelungen. Gleich beim ersten Reinhören bekommt man

Weiterlesen

So Far So Good von One Trick Pony (2016)

One Trick Pony schafft es mit „So Far So Good“ ein authentisches und kurzweiliges Album unter´ sVolk zu bringen, dass nicht nur die Band-eigenen Fans begeistern dürfte. Davon hat die kleine Hamburger Band jedoch schon mehr als genug. Das Album

Weiterlesen

Strangers von Hotei (2016)

Hotei gehört zu den Künstlern, die in ihrer Heimat (in diesem Fall Japan) absolute Superstars sind, aber in anderen Teilen der Welt weitgehend unbekannt sind. Mit dem Album „Strangers“ zeigt der japanische Rock-Gitarrist aber nun einem globalen Publikum, was in

Weiterlesen