Letzte Posts

View more
13.10.2016 - 17:33 Uhr

Review

Der Junge und das Biest (Blu-ray)

Mut und wahre Freundschaft – das sind

28.08.2016 - 03:03 Uhr

Review

„Will noch jemand einen Wodka?“: So kommen Sie im Büro garantiert gut an

Der Arbeitsalltag ist oftmals eine trockene Angelegenheit.

24.08.2016 - 17:18 Uhr

Review

Big Red von Maverick (2016)

Das Album „Big Red“ von Maverick könnte

24.08.2016 - 17:17 Uhr

Review

Oans von Kinihasn (2016)

Das Album „Oans“ von Kinihasn ist auf

24.08.2016 - 17:16 Uhr

Review

Regardless of the Dark von Adam Topol (2016)

Wenn der Drummer von Jack Johnson ein

24.08.2016 - 17:15 Uhr

Review

EscortLady

„EscortLady | Erotischer Roman“ von Clarissa Thomas

24.08.2016 - 17:14 Uhr

Review

Bleeker von Bleeker (2016)

Bleeker aus Toronto veröffentlichen mit der nach

24.08.2016 - 17:12 Uhr

Review

More [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Der Orginalsoundtrack zum Film „More“ komponiert von

24.08.2016 - 17:11 Uhr

Review

Not Yet Begun/Two Faces von Smilla (2016)

Smilla läutet mit der Maxi-Single „Not Yet

24.08.2016 - 17:10 Uhr

Review

Einhornrap von Faulenza (2016)

Mit „Einhornrap“ liefert Faulenza ein musikalisches Statement.

24.08.2016 - 17:09 Uhr

Review

Live In Gifhorn von Nine Below Zero (2016)

Die Altrocker von Nine Below Zero begeistern

24.08.2016 - 17:08 Uhr

Review

Alteration von Khaldera (2016)

„Alteration“ von Khaldera ist die zweite EP

24.08.2016 - 17:03 Uhr

Review

Back to the Factory von Fun Factory (2016)

Fun Factory sind wohl jedem ein Begriff,

24.08.2016 - 17:02 Uhr

Review

Kontor Summer Jam 2016

Kontor liefert schon seit Jahren auf verschiedensten

24.08.2016 - 17:01 Uhr

Review

Generation Goodbye von Kissin‘ Dynamite (2016)

Zwischen Glam Rock, Metal und Hard Rock

24.08.2016 - 17:00 Uhr

Review

Old Skool von Armin Van Buuren (2016)

„Old Skool“ vom Niederländischen DJ Armin van

24.08.2016 - 16:59 Uhr

Review

Nature effects #8

Das neue Nature effects vom Franzis-Verlag in

24.08.2016 - 16:58 Uhr

Review

Porcelain

Moby prägte als DJ in den 90er

24.08.2016 - 16:57 Uhr

Review

Redewendungen: Wörterbuch der deutschen Idiomatik

Bei dem genannten Titel handelt es sich

24.08.2016 - 16:43 Uhr

Review

Isch des bio?: Die Prenzlschwäbin erzählt aus ihrem Kiez

Als Nicht-Schwabe und Nicht-Berlin spricht einen „Isch

24.08.2016 - 16:41 Uhr

Review

Own the Night von New Hate Rising (2016)

Die Ostdeutsche Gruppe New Hate Rising, welche

24.08.2016 - 16:40 Uhr

Review

The Piper at the Gates of Dawn [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Das erste Pink Floyd-Album The Piper At

24.08.2016 - 16:37 Uhr

Review

Twenty von Chicane (2016)

Pünktlich zu seinem 20jährigen Jubiläum hat Nick

24.08.2016 - 16:36 Uhr

Review

A Saucerful of Secrets [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Über Pink Floyd muss man nicht mehr

24.08.2016 - 16:35 Uhr

Review

Frankreich: Jakobsweg Via Gebennensis

Ein leicht verständlich geschriebener, gut strukturierter und

24.08.2016 - 16:34 Uhr

Review

Svartanatt von Svartanatt (2016)

Aus Stockholm kommt die fünfköpfige Gruppe Svartanatt,

24.08.2016 - 16:31 Uhr

Review

Tales of the Wicked West von Maidavale (2016)

Tales Of The Wicked West von MaidaVale

24.08.2016 - 16:30 Uhr

Review

Summer Sessions 2016

In gewohnter Manier ist auch in diesem

24.08.2016 - 16:29 Uhr

Review

G.O.T.H. von G.O.T.H. (2016)

Die portugiesisch-amerikanische Gothic-Rockband G.O.T.H., die 2005 gegründet

24.08.2016 - 16:28 Uhr

Review

Power Under Contorl von Islander (2016)

Islander veröffentlicht mit „Power Under Control“ ein

Speedlink Prime Z-DW Core Gaming Maus (8 programmierbare Tasten, 2tes frei belegbares Mausrad, DPI-Schalter bis zu 3200dpi)


Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 421

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 421

Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 424

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 424

Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 427

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 427

Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 430

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 430

Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 433

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 433




Cover

Eine hochwertige Gaming Maus wie die Speedlink Prime Z-DW Core zeichnet sich durch zwei Haupteigenschaften aus. Zunächst handelt es sich um ein präzises, ergonomisch geformtes Eingabegerät. Zudem verfügt sie wie jede andere echte Gaming Maus natürlich auch über Zusatztasten, die sich programmieren lassen.

Speedlink Prime Z-DW Core Gaming Maus (8 programmierbare Tasten, 2tes frei belegbares Mausrad, DPI-Schalter bis zu 3200dpi)

Die Verarbeitung der Hardware macht einen soliden Eindruck, so dass auch Heavy User wenn überhaupt erst nach vielen Monaten leichten Verschleiß erkennen dürften. Auch wenn sich der Hersteller viel Mühe in Sachen Ergonomie gegeben hat, ist längst nicht alles perfekt gelungen. So gibt es Situationen, in denen der Gamer auf dem transparenten Mittelstreifen leicht ausrutscht und auch die hintere Daumentaste ist bei komplett umschlossener Maus nur schwer zu erreichen. Lob gibt es hingegen für die gut gewählten Druckpunkte und das gut platzierte hintere Scrollrad.

Für höchste Präzision hat Speedlink der Prime Z-DW Core Gaming Maus einen optischen LED-Sensor mit 3.200 dpi spendiert, wobei sich diese Genauigkeit bei Bedarf auch nach unten korrigieren lässt (800, 1600, 2400 dpi).

Ganze 8 Funktionen lassen sich über die jeweiligen Maustasten belegen. Damit das nicht zur Herausforderung wird, wird eine Programmiersoftware mitgeliefert. Wer noch mehr Maustasten benötigt, wird sich allerdings für das Schwestermodell KUDOS Z-9 entscheiden. Diese ist natürlich einen Tick teurer, bietet dafür aber auch einen Laser-Sensor mit ganzen 8.200 dpi.


Fazit

Unsere Wertung zu Speedlink Prime Z-DW Core Gaming Maus (8 programmierbare Tasten, 2tes frei belegbares Mausrad, DPI-Schalter bis zu 3200dpi)
 Wertung 82 von 100 Punkten


"Die Speedlink Prime Z-DW Core ist eine bezahlbare Gaming Maus, die trotzdem präzise arbeitet, nicht schlecht in der Hand liegt und von Gamern wohl nicht nur wegen der 64-Farben-beleuchtung gekauft werden wird. "


» Hat dir dieser Artikel gefallen? Jetzt bei Amazon dieses oder ein anderes Produkt bestellen und die Autoren damit unterstützen! Danke!

Gesamtwertung
82

Screenshots

Bilder zu Speedlink Prime Z-DW Core Gaming Maus (8 programmierbare Tasten, 2tes frei belegbares Mausrad, DPI-Schalter bis zu 3200dpi)


Produktinformationen

Informationen zu Speedlink Prime Z-DW Core Gaming Maus (8 programmierbare Tasten, 2tes frei belegbares Mausrad, DPI-Schalter bis zu 3200dpi) rot
Titel Speedlink Prime Z-DW Core Gaming Maus (8 programmierbare Tasten, 2tes frei belegbares Mausrad, DPI-Schalter bis zu 3200dpi) rot
Sprachen Deutsch (Subtitled)
Deutsch (Manual)
Publisher Speedlink
Feature Hochprziser optischer Sensor mit 3.200dpi
Produktgruppe Zubehr
EAN 4027301928839
*Alle Angaben ohne Gewähr.


Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar
Noch keine Kommentare Sei der erste, der einen Kommentar hierzu verfasst!

Schreibe einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*