Letzte Posts

View more
13.10.2016 - 17:33 Uhr

Review

Der Junge und das Biest (Blu-ray)

Mut und wahre Freundschaft – das sind

28.08.2016 - 03:03 Uhr

Review

„Will noch jemand einen Wodka?“: So kommen Sie im Büro garantiert gut an

Der Arbeitsalltag ist oftmals eine trockene Angelegenheit.

24.08.2016 - 17:18 Uhr

Review

Big Red von Maverick (2016)

Das Album „Big Red“ von Maverick könnte

24.08.2016 - 17:17 Uhr

Review

Oans von Kinihasn (2016)

Das Album „Oans“ von Kinihasn ist auf

24.08.2016 - 17:16 Uhr

Review

Regardless of the Dark von Adam Topol (2016)

Wenn der Drummer von Jack Johnson ein

24.08.2016 - 17:15 Uhr

Review

EscortLady

„EscortLady | Erotischer Roman“ von Clarissa Thomas

24.08.2016 - 17:14 Uhr

Review

Bleeker von Bleeker (2016)

Bleeker aus Toronto veröffentlichen mit der nach

24.08.2016 - 17:12 Uhr

Review

More [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Der Orginalsoundtrack zum Film „More“ komponiert von

24.08.2016 - 17:11 Uhr

Review

Not Yet Begun/Two Faces von Smilla (2016)

Smilla läutet mit der Maxi-Single „Not Yet

24.08.2016 - 17:10 Uhr

Review

Einhornrap von Faulenza (2016)

Mit „Einhornrap“ liefert Faulenza ein musikalisches Statement.

24.08.2016 - 17:09 Uhr

Review

Live In Gifhorn von Nine Below Zero (2016)

Die Altrocker von Nine Below Zero begeistern

24.08.2016 - 17:08 Uhr

Review

Alteration von Khaldera (2016)

„Alteration“ von Khaldera ist die zweite EP

24.08.2016 - 17:03 Uhr

Review

Back to the Factory von Fun Factory (2016)

Fun Factory sind wohl jedem ein Begriff,

24.08.2016 - 17:02 Uhr

Review

Kontor Summer Jam 2016

Kontor liefert schon seit Jahren auf verschiedensten

24.08.2016 - 17:01 Uhr

Review

Generation Goodbye von Kissin‘ Dynamite (2016)

Zwischen Glam Rock, Metal und Hard Rock

24.08.2016 - 17:00 Uhr

Review

Old Skool von Armin Van Buuren (2016)

„Old Skool“ vom Niederländischen DJ Armin van

24.08.2016 - 16:59 Uhr

Review

Nature effects #8

Das neue Nature effects vom Franzis-Verlag in

24.08.2016 - 16:58 Uhr

Review

Porcelain

Moby prägte als DJ in den 90er

24.08.2016 - 16:57 Uhr

Review

Redewendungen: Wörterbuch der deutschen Idiomatik

Bei dem genannten Titel handelt es sich

24.08.2016 - 16:43 Uhr

Review

Isch des bio?: Die Prenzlschwäbin erzählt aus ihrem Kiez

Als Nicht-Schwabe und Nicht-Berlin spricht einen „Isch

24.08.2016 - 16:41 Uhr

Review

Own the Night von New Hate Rising (2016)

Die Ostdeutsche Gruppe New Hate Rising, welche

24.08.2016 - 16:40 Uhr

Review

The Piper at the Gates of Dawn [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Das erste Pink Floyd-Album The Piper At

24.08.2016 - 16:37 Uhr

Review

Twenty von Chicane (2016)

Pünktlich zu seinem 20jährigen Jubiläum hat Nick

24.08.2016 - 16:36 Uhr

Review

A Saucerful of Secrets [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Über Pink Floyd muss man nicht mehr

24.08.2016 - 16:35 Uhr

Review

Frankreich: Jakobsweg Via Gebennensis

Ein leicht verständlich geschriebener, gut strukturierter und

24.08.2016 - 16:34 Uhr

Review

Svartanatt von Svartanatt (2016)

Aus Stockholm kommt die fünfköpfige Gruppe Svartanatt,

24.08.2016 - 16:31 Uhr

Review

Tales of the Wicked West von Maidavale (2016)

Tales Of The Wicked West von MaidaVale

24.08.2016 - 16:30 Uhr

Review

Summer Sessions 2016

In gewohnter Manier ist auch in diesem

24.08.2016 - 16:29 Uhr

Review

G.O.T.H. von G.O.T.H. (2016)

Die portugiesisch-amerikanische Gothic-Rockband G.O.T.H., die 2005 gegründet

24.08.2016 - 16:28 Uhr

Review

Power Under Contorl von Islander (2016)

Islander veröffentlicht mit „Power Under Control“ ein

InPixio Photo Focus Professional


Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 421

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 421

Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 424

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 424

Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 427

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 427

Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 430

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 430

Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 433

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 433




Cover

Die Software InPixio Photo Focus Professional ist ein sehr einfach zu bedienendes Tool, welches erstellte Fotos so bearbeitet, dass diese grafisch deutlich optimiert werden können.

Mit nur einem einzigen Klick können unscharfe Fotos um ein Vielfaches schärfer dargestellt werden. Auch gewünschte vertikale, horizontale oder selektive Unschärfen können in das Bild integriert werden. Mithilfe des Vorher-Nachher-Vergleichs ist das Ergebnis der optimierten Bilder überprüfbar und kann auf Wunsch auch rückgängig gemacht werden.

Insgesamt hat der Nutzer sechs unterschiedliche Möglichkeiten das Format des Fotos zu ändern. Dieser kann zwischen BMP, GIF, Jpeg, PNG, JpegXR und TIFF wählen. Außerdem kann die Fokus-Funktion einen bestimmten Punkt eines Bildes in den Mittelpunkt rücken. Dies ist besonders wertvoll für Landschaftsaufnahmen sowie Porträts. Zudem können die erstellten Bilder durch die Adjustierung des Kontrasts, der Sättigung und Helligkeit verbessert werden.

Besonders praktisch ist die Option alle getroffenen Optimierungen in den sogenannten Presets speichern zu können. Somit müssen Nutzer die gewählten Einstellungen nicht jedes Mal erneut vornehmen. Alle offerierten Features zeigen wie einfach und schnell die Software zu bedienen ist. Deshalb ist diese für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Exklusiv in der PROFESSIONAL:
– Tiltshift und Iris Weichzeichnen (horizontale, vertikale Unschärfe), selektive Unschärfe
– Hinzufügen von selbstbestimmten unscharfen Bildbereichen
– Speichern persönlicher Optimierungseinstellungen (Presets)
– Hinzufügen von ovalen Bildrahmen (Vignettierung)

Eingehende Suchanfragen:


Fazit

Unsere Wertung zu InPixio Photo Focus Professional
 Wertung 83 von 100 Punkten


"Hilfreiches Tool für Anfänger und Fortgeschrittene"


» Hat dir dieser Artikel gefallen? Jetzt bei Amazon dieses oder ein anderes Produkt bestellen und die Autoren damit unterstützen! Danke!

Gesamtwertung
83

Screenshots

Bilder zu InPixio Photo Focus Professional


Produktinformationen

Informationen zu InPixio Photo Focus Professional
Titel InPixio Photo Focus Professional
Erscheinungsdatum 2015-03-27
Sprachen Deutsch (Original)
Publisher InPixio/Avanquest
System Pc
Format CD-ROM
Feature Verbessern Sie die Schrfe Ihrer Fotos
Produktgruppe CD-ROM
EAN 4023126117120
*Alle Angaben ohne Gewähr.


  1. Torsten
    Torsten 2 August, 2015, 22:16

    Das klingt aber nicht gerade danach, als wäre das Programm etwas Besonderes. Schärfe, Unschärfe, selektive Schärfe und Vignettierung sind doch Standardfunktionen, die jedes einigermaßen gute Bildbearbeitungsprogramm beherrschen sollte. Vielleicht sind diese Nachbearbeitungen mit Photo Focus besonders einfach zu bewerkstelligen, mag sein. Dann ist es aber eher als Anfängerprogramm zu bezeichnen, nicht als Anfänger- und Profiprogramm.

    Ganz verdächtig ist es ja immer, wenn der Hersteller noch nicht einmal eine Testversion anbietet – zumindest habe ich nirgends eine finden können. Und da soll man die Katze im Sack kaufen, nur weil die Funktionsbeschreibungen so vielversprechend klingen? Ich würde die ach so grandiosen Fähigkeiten doch vor einem Kauf lieber einmal an meinen eigenen missratenen Fotos ausprobieren wollen.

    Reply this comment
  2. volkmar
    volkmar 25 November, 2015, 20:30

    Ich habe die Professional Version gekauft, werde sie aber doch zurückgeben. Warum?
    Zu Testzwecken holte ich mir alle Vorher-Nachher-Bilder von der Avanquest-Webseite und probierte mit den unscharfen Bildern aus, ob ich sie mit dem Programm ebenso scharf hinbekomme wie die Nachher-Bilder auf der Web-Seite. Bei keinem Bild ist es mir gelungen – das Nachher-Bild auf der Website war immer detailreicher. Die von mir erreichte Schärfe bekam ich auch mit anderen Programmen (z. B. Corel Paintshop Pro X7) hin.
    Meine Vermutung, dass das scharfe Bild in Wirklichkeit das Original ist, was unscharf gemacht wurde (das angebliche Original) schrieb ich an Avanquest und bat um die Parameter im Programm, wie man die Bilder genauso scharf bekommt.
    Avanquest ging nicht darauf ein, sondern schrieb, ich könne das Programm zurückgeben, wenn ich nicht zufrieden bin.
    Da ich nicht zufrieden bin, geht das Programm zurück.
    Es wäre gut, wenn die Software-Tester (bevor sie einen Testbericht schreiben), einfach die Angaben auf der Web-Seite testen würden.
    Ein Lob gebe ich aber: Viele Einstellungen kann man bequem machen, auch den Tilt-Shift-Effekt. Ob man dafür so viel Geld bezahlen will oder für 30 Euro mehr ein Programm kauft, was viel mehr kann, muss jeder für sich selbst wissen.

    Reply this comment

Schreibe einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*