Letzte Posts

View more
13.10.2016 - 17:33 Uhr

Review

Der Junge und das Biest (Blu-ray)

Mut und wahre Freundschaft – das sind

28.08.2016 - 03:03 Uhr

Review

„Will noch jemand einen Wodka?“: So kommen Sie im Büro garantiert gut an

Der Arbeitsalltag ist oftmals eine trockene Angelegenheit.

24.08.2016 - 17:18 Uhr

Review

Big Red von Maverick (2016)

Das Album „Big Red“ von Maverick könnte

24.08.2016 - 17:17 Uhr

Review

Oans von Kinihasn (2016)

Das Album „Oans“ von Kinihasn ist auf

24.08.2016 - 17:16 Uhr

Review

Regardless of the Dark von Adam Topol (2016)

Wenn der Drummer von Jack Johnson ein

24.08.2016 - 17:15 Uhr

Review

EscortLady

„EscortLady | Erotischer Roman“ von Clarissa Thomas

24.08.2016 - 17:14 Uhr

Review

Bleeker von Bleeker (2016)

Bleeker aus Toronto veröffentlichen mit der nach

24.08.2016 - 17:12 Uhr

Review

More [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Der Orginalsoundtrack zum Film „More“ komponiert von

24.08.2016 - 17:11 Uhr

Review

Not Yet Begun/Two Faces von Smilla (2016)

Smilla läutet mit der Maxi-Single „Not Yet

24.08.2016 - 17:10 Uhr

Review

Einhornrap von Faulenza (2016)

Mit „Einhornrap“ liefert Faulenza ein musikalisches Statement.

24.08.2016 - 17:09 Uhr

Review

Live In Gifhorn von Nine Below Zero (2016)

Die Altrocker von Nine Below Zero begeistern

24.08.2016 - 17:08 Uhr

Review

Alteration von Khaldera (2016)

„Alteration“ von Khaldera ist die zweite EP

24.08.2016 - 17:03 Uhr

Review

Back to the Factory von Fun Factory (2016)

Fun Factory sind wohl jedem ein Begriff,

24.08.2016 - 17:02 Uhr

Review

Kontor Summer Jam 2016

Kontor liefert schon seit Jahren auf verschiedensten

24.08.2016 - 17:01 Uhr

Review

Generation Goodbye von Kissin‘ Dynamite (2016)

Zwischen Glam Rock, Metal und Hard Rock

24.08.2016 - 17:00 Uhr

Review

Old Skool von Armin Van Buuren (2016)

„Old Skool“ vom Niederländischen DJ Armin van

24.08.2016 - 16:59 Uhr

Review

Nature effects #8

Das neue Nature effects vom Franzis-Verlag in

24.08.2016 - 16:58 Uhr

Review

Porcelain

Moby prägte als DJ in den 90er

24.08.2016 - 16:57 Uhr

Review

Redewendungen: Wörterbuch der deutschen Idiomatik

Bei dem genannten Titel handelt es sich

24.08.2016 - 16:43 Uhr

Review

Isch des bio?: Die Prenzlschwäbin erzählt aus ihrem Kiez

Als Nicht-Schwabe und Nicht-Berlin spricht einen „Isch

24.08.2016 - 16:41 Uhr

Review

Own the Night von New Hate Rising (2016)

Die Ostdeutsche Gruppe New Hate Rising, welche

24.08.2016 - 16:40 Uhr

Review

The Piper at the Gates of Dawn [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Das erste Pink Floyd-Album The Piper At

24.08.2016 - 16:37 Uhr

Review

Twenty von Chicane (2016)

Pünktlich zu seinem 20jährigen Jubiläum hat Nick

24.08.2016 - 16:36 Uhr

Review

A Saucerful of Secrets [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Über Pink Floyd muss man nicht mehr

24.08.2016 - 16:35 Uhr

Review

Frankreich: Jakobsweg Via Gebennensis

Ein leicht verständlich geschriebener, gut strukturierter und

24.08.2016 - 16:34 Uhr

Review

Svartanatt von Svartanatt (2016)

Aus Stockholm kommt die fünfköpfige Gruppe Svartanatt,

24.08.2016 - 16:31 Uhr

Review

Tales of the Wicked West von Maidavale (2016)

Tales Of The Wicked West von MaidaVale

24.08.2016 - 16:30 Uhr

Review

Summer Sessions 2016

In gewohnter Manier ist auch in diesem

24.08.2016 - 16:29 Uhr

Review

G.O.T.H. von G.O.T.H. (2016)

Die portugiesisch-amerikanische Gothic-Rockband G.O.T.H., die 2005 gegründet

24.08.2016 - 16:28 Uhr

Review

Power Under Contorl von Islander (2016)

Islander veröffentlicht mit „Power Under Control“ ein

Disciples 3: Reincarnation (PC)


Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 421

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 421

Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 424

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 424

Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 427

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 427

Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 430

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 430

Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 433

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /var/www/web43/html/amazon_request.php on line 433





Cover

Mit „Disciples 3: Reincarnation“ testen wir erneut ein Spiel aus dem Genre der Rundenstrategie. Anders als die letzten Reviews handelt es sich hierbei aber nicht um ein komplett neues Spiel, da das Hauptspiel „Renaissance“ und dessen Addon „Resurrection“ neben Verbesserungen und Zugaben im Spiel enthalten sind. Ob sich der Kauf trotzdem lohnt, lest ihr hier.

In Nevendaar nichts Neues

Bei der Handlung bleibt alles gleich. Wir kämpfen noch immer gegen eine Untotenarmee um für das Gute zu siegen. Verbesserungen sind uns besonders bei der Balance und der Grafik aufgefallen. Wo das Hauptspiel uns manchmal frustriert sitzen ließ, weil unsere Gegner gegen fast alles immun waren, so schafft diese Erweiterung nun Abhilfe. Die meisten kniffligen Punkte wurden hiermit beseitigt. Weiterhin wurden auch kleinere Inhalte hinzugefügt, wie zum Beispiel eine neue Mehrspielererfahrung, neue Quests, neue Zaubersprüche und ein überarbeitetes Inventarsystem.

Anders als zum Beispiel das kürzlich getestete „Divinity: Original Sin“ nimmt es „Disciples 3: Reincarnation“ viel ernster mit dem Thema Rundenstrategie. Während wir beim erstgenannten auf der Strategiekarte frei laufen dürfen, müssen wir bei letztgenanntem Spiel auch schon dort nach den bekannten Regeln vorgehen. Ob diese Philosophie gut oder schlecht ist, muss der Spieler entscheiden. Letztendlich wird es der Genre-Fan gut finden, während der Quereinsteiger schon die erste Hürde fallen sieht.

Geblieben sind uns auch die 4 Klassen und das einmalige Einheitensystem. Wie in den Vorgänger können wir auch hier durch Aufwertungen in unserer eigenen Burg unsere Einheiten verbessern.

Grafik und Sound

Wie im letzten Absatz schon angedeutet, sind uns vor allem Verbesserungen bei der Grafik aufgefallen. Besonders gut gefallen haben uns dabei die Kampfanimationen, die bei anderen Spielen des Genres eher rudimentär ausgeprägt sind. Natürlich bewegt sich dieses Feature noch weit weg von einem grafischen Leckerbissen, jedoch trägt es (trotz immer gleicher Abfolge) zu einer stimmigen Atmosphäre bei.

Alles in Allem ist die Grafik aber wie bei den vorangegangenen beiden Spielen als zweckmäßig zu bezeichnen. Die Texturen sind matschig, die Animationen sehr hakelig und die zahlreichen Clipping-Fehler behindern etwas den reibungslosen Spielfluss. Zugutehalten muss man dem Spiel allerdings seine stimmige Beleuchtung.

Ebenfalls nur befriedigend hat uns die englische Synchronisation gefallen. Einige Sprecher fallen neben sehr guten Sprechern deutlich aus der Reihe. Eine deutsche Synchronisation wird es für das Spiel nicht geben, es ist nur in russischer und englischer Sprache erhältlich.

Achtung: Das Spiel wird nur über Steam für derzeit rund 28€ vertrieben. Die verlinkte „Gold Edition“ entspricht nicht der getesteten „Reincarnation“-Version sondern beinhaltet nur das Hauptspiel sowie dessen Addon ohne die hier im Test aufgeführten Verbesserungen.

 

Eingehende Suchanfragen:


Fazit

Unsere Wertung zu Disciples 3: Reincarnation (PC)
 Wertung 71 von 100 Punkten


"Alles in Allem ist "Disciples 3: Reincarnation" das, was das Hauptspiel hätte sein sollen. Die durchgeführten Verbesserungen sind alle sinnvoll, jedoch ein paar Jahre zu spät. Somit bleibt nur zu sagen, dass Fans (auch die, die Hauptspiel und Addon schon besitzen) zuschlagen sollten, Quereinsteiger sollten aber erst bei reduziertem Preis das Portemonnaie zücken."


» Hat dir dieser Artikel gefallen? Jetzt bei Amazon dieses oder ein anderes Produkt bestellen und die Autoren damit unterstützen! Danke!

Grafik
72
Sound
69
Gameplay
72
Steuerung
71
Gesamtwertung
71

Screenshots

Bilder zu Disciples 3: Reincarnation (PC)


Produktinformationen

Informationen zu Disciples 3 - Gold Edition
Titel Disciples 3 - Gold Edition
Erscheinungsdatum 2012-08-09
Sprachen Deutsch (Unbekannt)
Deutsch (Subtitled)
Deutsch (Manual)
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Publisher NBG EDV Handels & Verlags GmbH
System Pc
Genre Actionspiele
Format CD-ROM
Produktgruppe Computerspiel
EAN 4260089414440
*Alle Angaben ohne Gewähr.


Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar
Noch keine Kommentare Sei der erste, der einen Kommentar hierzu verfasst!

Schreibe einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*