Letzte Posts

View more
13.10.2016 - 17:33 Uhr

Review

Der Junge und das Biest (Blu-ray)

Mut und wahre Freundschaft – das sind

28.08.2016 - 03:03 Uhr

Review

„Will noch jemand einen Wodka?“: So kommen Sie im Büro garantiert gut an

Der Arbeitsalltag ist oftmals eine trockene Angelegenheit.

24.08.2016 - 17:18 Uhr

Review

Big Red von Maverick (2016)

Das Album „Big Red“ von Maverick könnte

24.08.2016 - 17:17 Uhr

Review

Oans von Kinihasn (2016)

Das Album „Oans“ von Kinihasn ist auf

24.08.2016 - 17:16 Uhr

Review

Regardless of the Dark von Adam Topol (2016)

Wenn der Drummer von Jack Johnson ein

24.08.2016 - 17:15 Uhr

Review

EscortLady

„EscortLady | Erotischer Roman“ von Clarissa Thomas

24.08.2016 - 17:14 Uhr

Review

Bleeker von Bleeker (2016)

Bleeker aus Toronto veröffentlichen mit der nach

24.08.2016 - 17:12 Uhr

Review

More [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Der Orginalsoundtrack zum Film „More“ komponiert von

24.08.2016 - 17:11 Uhr

Review

Not Yet Begun/Two Faces von Smilla (2016)

Smilla läutet mit der Maxi-Single „Not Yet

24.08.2016 - 17:10 Uhr

Review

Einhornrap von Faulenza (2016)

Mit „Einhornrap“ liefert Faulenza ein musikalisches Statement.

24.08.2016 - 17:09 Uhr

Review

Live In Gifhorn von Nine Below Zero (2016)

Die Altrocker von Nine Below Zero begeistern

24.08.2016 - 17:08 Uhr

Review

Alteration von Khaldera (2016)

„Alteration“ von Khaldera ist die zweite EP

24.08.2016 - 17:03 Uhr

Review

Back to the Factory von Fun Factory (2016)

Fun Factory sind wohl jedem ein Begriff,

24.08.2016 - 17:02 Uhr

Review

Kontor Summer Jam 2016

Kontor liefert schon seit Jahren auf verschiedensten

24.08.2016 - 17:01 Uhr

Review

Generation Goodbye von Kissin‘ Dynamite (2016)

Zwischen Glam Rock, Metal und Hard Rock

24.08.2016 - 17:00 Uhr

Review

Old Skool von Armin Van Buuren (2016)

„Old Skool“ vom Niederländischen DJ Armin van

24.08.2016 - 16:59 Uhr

Review

Nature effects #8

Das neue Nature effects vom Franzis-Verlag in

24.08.2016 - 16:58 Uhr

Review

Porcelain

Moby prägte als DJ in den 90er

24.08.2016 - 16:57 Uhr

Review

Redewendungen: Wörterbuch der deutschen Idiomatik

Bei dem genannten Titel handelt es sich

24.08.2016 - 16:43 Uhr

Review

Isch des bio?: Die Prenzlschwäbin erzählt aus ihrem Kiez

Als Nicht-Schwabe und Nicht-Berlin spricht einen „Isch

24.08.2016 - 16:41 Uhr

Review

Own the Night von New Hate Rising (2016)

Die Ostdeutsche Gruppe New Hate Rising, welche

24.08.2016 - 16:40 Uhr

Review

The Piper at the Gates of Dawn [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Das erste Pink Floyd-Album The Piper At

24.08.2016 - 16:37 Uhr

Review

Twenty von Chicane (2016)

Pünktlich zu seinem 20jährigen Jubiläum hat Nick

24.08.2016 - 16:36 Uhr

Review

A Saucerful of Secrets [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Über Pink Floyd muss man nicht mehr

24.08.2016 - 16:35 Uhr

Review

Frankreich: Jakobsweg Via Gebennensis

Ein leicht verständlich geschriebener, gut strukturierter und

24.08.2016 - 16:34 Uhr

Review

Svartanatt von Svartanatt (2016)

Aus Stockholm kommt die fünfköpfige Gruppe Svartanatt,

24.08.2016 - 16:31 Uhr

Review

Tales of the Wicked West von Maidavale (2016)

Tales Of The Wicked West von MaidaVale

24.08.2016 - 16:30 Uhr

Review

Summer Sessions 2016

In gewohnter Manier ist auch in diesem

24.08.2016 - 16:29 Uhr

Review

G.O.T.H. von G.O.T.H. (2016)

Die portugiesisch-amerikanische Gothic-Rockband G.O.T.H., die 2005 gegründet

24.08.2016 - 16:28 Uhr

Review

Power Under Contorl von Islander (2016)

Islander veröffentlicht mit „Power Under Control“ ein

Colour Me von Riders Collection (2015)

Die Berliner Band Riders Collection bringt mit ihren Album „Colour Me“ gute Laune zu Dir nach Hause. Die 10 Musikstücke, welche auf dem Album zu finden sind, bieten einen einzigartigen Mix aus Reggae und Soul. Aber auch teile vom folkigen

Weiterlesen

Kopf, Stein, Pflaster von Berlin Boom Orchestra (2015)

Das „Berlin Boom Orchestra“ ist bereits seit Jahren eine Institution im Bereich der freien Meinungsäußerung. Anspruchsvolle und auch streckenweise kontroverse Texte, unterlegt mit traditionellen Reagee-Elementen, das „Berlin „Boom Orchestra“ hinterlässt definitiv einen bleibenden Eindruck. Mit „Kopf, Stein, Pflaster“ erscheint nun

Weiterlesen

Schön Kaputt von Soundaschule (2015)

Der Pott bebt, der Pott kocht, ob nun im musikalischen Bereich oder in allen anderen Kunstformen. Eine neue Generation hat die Bühne betreten und steht für ihre Kunst, Musik und Leidenschaft ein. „Sondaschule“ aus Mülheim an der Ruhr gehören seit

Weiterlesen

Purple Reggae von Radio Riddler (2014)

Als Radio Riddler bringen Brian Fast Leiser und Frank Benbini ihr erstes Album Purple Reggae Ende September 2014 auf den Markt. Dieses Album covert das legendäre Prince-Album Purple Rain in seiner Gesamtheit im Reggae- und Dubstil. Purple Reggae von Radio

Weiterlesen

Amid the Noise and Haste von SOJA (2014)

Auf ihrem neuen Album „Amid the noise and haste“ präsentiert die Reggae Band SOJA nicht nur gut produzierte Lieder und entspannte Beats, sondern vor Allem eine ganze Reihe berühmter Gäste. Neben Trevor Young und Mala Rodriguez hört man auch Bob

Weiterlesen

Best of 2 Tone von Various (2014)

Für alle Liebhaber der Musikrichtung Ska dürfte die 2-Tone-Bewegung so ziemlich der erste Kontakt mit diesem Stil gewesen sein. Das namensgebende Plattenlabel 2-Tone-Records aus Coventry in England gilt als Initialzündung für die sogenannte zweite Skabewegung, die sich erfolgreich gegen die

Weiterlesen

Salut! von I-Fire (2014)

Den Reggae für die Party liefern I-Fire aus Hamburg schon seit über zehn Jahren. Mit neun Mann auf der Bühne, drei Sängern und einer sagenhaft guten Bläser-Sektion geraten die Live-Gigs zum Ereignis. Die neue CD „Salut“ unterstreicht, wie druckvoll der

Weiterlesen

Dirty Heads – Cabin By The Sea

Bei „Cabin By The Sea“ handelt es sich um das zweite Album der Band „Dirty Heads“, die aus dem Süden Kaliforniens stammt. Auf den zwölf Liedern wird dem Hörer eine interessante Mischung aus Reggae, Hip Hopund Rock geboten. Dirty Heads

Weiterlesen

UB40 – Getting over the Storm

Den Kindern der 80er Jahre muss man wohl kaum erklären, wer UB40 ist. Und auch heute noch begeistert diese Band zahlreiche Fans, was natürlich rechtfertigt, warum sie eben diese immer wieder mit neuen Alben beglückt. So nun auch mit „Getting

Weiterlesen