Letzte Posts

View more
13.10.2016 - 17:33 Uhr

Review

Der Junge und das Biest (Blu-ray)

Mut und wahre Freundschaft – das sind

28.08.2016 - 03:03 Uhr

Review

„Will noch jemand einen Wodka?“: So kommen Sie im Büro garantiert gut an

Der Arbeitsalltag ist oftmals eine trockene Angelegenheit.

24.08.2016 - 17:18 Uhr

Review

Big Red von Maverick (2016)

Das Album „Big Red“ von Maverick könnte

24.08.2016 - 17:17 Uhr

Review

Oans von Kinihasn (2016)

Das Album „Oans“ von Kinihasn ist auf

24.08.2016 - 17:16 Uhr

Review

Regardless of the Dark von Adam Topol (2016)

Wenn der Drummer von Jack Johnson ein

24.08.2016 - 17:15 Uhr

Review

EscortLady

„EscortLady | Erotischer Roman“ von Clarissa Thomas

24.08.2016 - 17:14 Uhr

Review

Bleeker von Bleeker (2016)

Bleeker aus Toronto veröffentlichen mit der nach

24.08.2016 - 17:12 Uhr

Review

More [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Der Orginalsoundtrack zum Film „More“ komponiert von

24.08.2016 - 17:11 Uhr

Review

Not Yet Begun/Two Faces von Smilla (2016)

Smilla läutet mit der Maxi-Single „Not Yet

24.08.2016 - 17:10 Uhr

Review

Einhornrap von Faulenza (2016)

Mit „Einhornrap“ liefert Faulenza ein musikalisches Statement.

24.08.2016 - 17:09 Uhr

Review

Live In Gifhorn von Nine Below Zero (2016)

Die Altrocker von Nine Below Zero begeistern

24.08.2016 - 17:08 Uhr

Review

Alteration von Khaldera (2016)

„Alteration“ von Khaldera ist die zweite EP

24.08.2016 - 17:03 Uhr

Review

Back to the Factory von Fun Factory (2016)

Fun Factory sind wohl jedem ein Begriff,

24.08.2016 - 17:02 Uhr

Review

Kontor Summer Jam 2016

Kontor liefert schon seit Jahren auf verschiedensten

24.08.2016 - 17:01 Uhr

Review

Generation Goodbye von Kissin‘ Dynamite (2016)

Zwischen Glam Rock, Metal und Hard Rock

24.08.2016 - 17:00 Uhr

Review

Old Skool von Armin Van Buuren (2016)

„Old Skool“ vom Niederländischen DJ Armin van

24.08.2016 - 16:59 Uhr

Review

Nature effects #8

Das neue Nature effects vom Franzis-Verlag in

24.08.2016 - 16:58 Uhr

Review

Porcelain

Moby prägte als DJ in den 90er

24.08.2016 - 16:57 Uhr

Review

Redewendungen: Wörterbuch der deutschen Idiomatik

Bei dem genannten Titel handelt es sich

24.08.2016 - 16:43 Uhr

Review

Isch des bio?: Die Prenzlschwäbin erzählt aus ihrem Kiez

Als Nicht-Schwabe und Nicht-Berlin spricht einen „Isch

24.08.2016 - 16:41 Uhr

Review

Own the Night von New Hate Rising (2016)

Die Ostdeutsche Gruppe New Hate Rising, welche

24.08.2016 - 16:40 Uhr

Review

The Piper at the Gates of Dawn [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Das erste Pink Floyd-Album The Piper At

24.08.2016 - 16:37 Uhr

Review

Twenty von Chicane (2016)

Pünktlich zu seinem 20jährigen Jubiläum hat Nick

24.08.2016 - 16:36 Uhr

Review

A Saucerful of Secrets [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Über Pink Floyd muss man nicht mehr

24.08.2016 - 16:35 Uhr

Review

Frankreich: Jakobsweg Via Gebennensis

Ein leicht verständlich geschriebener, gut strukturierter und

24.08.2016 - 16:34 Uhr

Review

Svartanatt von Svartanatt (2016)

Aus Stockholm kommt die fünfköpfige Gruppe Svartanatt,

24.08.2016 - 16:31 Uhr

Review

Tales of the Wicked West von Maidavale (2016)

Tales Of The Wicked West von MaidaVale

24.08.2016 - 16:30 Uhr

Review

Summer Sessions 2016

In gewohnter Manier ist auch in diesem

24.08.2016 - 16:29 Uhr

Review

G.O.T.H. von G.O.T.H. (2016)

Die portugiesisch-amerikanische Gothic-Rockband G.O.T.H., die 2005 gegründet

24.08.2016 - 16:28 Uhr

Review

Power Under Contorl von Islander (2016)

Islander veröffentlicht mit „Power Under Control“ ein

Profit von The Jelly Jam (2016)

Sie hat sich etwas rar gemacht in den letzten Jahren, die Progressive-Rock-Supergroup The Jelly Jam. Doch nun sind Sänger/Gitarrist Ty Tabor, Bassist John Myung und Schlagzeuger Rod Morgenstein zurück mit einem neuen Album. „Profit“ heißt das Werk und selbigen wird

Weiterlesen

Untamed von Ill Wicker (2016)

Prog-Rock hat viele Stilrichtungen, Psych-Folk gehört dazu. Diese etwas eigenwillige Form der Volksmusik ist das Genre, in dem das Göteborger Sextett Ill Wicker zu Hause ist. Und mit „Untamed“ ist den Schweden ein verdammt interessantes Album gelungen. Ein Märchen wird

Weiterlesen

World Stands Still (Digipak) von Richards (2016)

Richards/Crane? Nie gehört? Lee Richards und Whitfield Crane? Und was ist mit Godsmack und Ugly Kid Joe? Ah ja, jetzt dämmert’s wohl! Ugly-Kid-Joe-Frontman Whitfield Crane und Godsmack-Gitarrist Lee Richards haben sich zusammengetan, um die Welt mit intensiven Songs à la

Weiterlesen

Aufstieg von Hannah (2016)

Hannah Hofer, kurz und prägnant „Hannah“ ist der Shooting Star der Schlagerszene. Die Tirolerin mischt seit 2011 ordentlich die leicht eingestaubte Schlagerbranche auf. Alpenpunk, so bezeichnet die Sängerin ihren musikalischen Mix. Mit „Aufstieg“ folgt nun Album Nummer drei. Direkt die

Weiterlesen

Atomic Zod War von Black Explosion (2016)

Wer als Heimatstadt den Saturn angibt, der ist auch musikalisch abseits jeglicher Hör- bzw. Schmerzgrenze. Musikalisch könnten die drei Musiker von „The Black Explosion“ locker das Rad der Zeit zurückdrehen und Ende der 60er und Anfang der 70er wieder anhalten.

Weiterlesen

Disappearing in Airports von Candlebox (2016)

Candlebox haben eine Bandgeschichte, die letztendlich stark von einer Generation geprägt wurde. Seattle, der Grungesound der neunziger Jahre. Im Gleichschritt mit Pearl Jam eroberten die Musiker von Candlebox die US-Charts. Zwischenzeitlich zogen die US-Boys mal die Notbremse mangels mieser Verkaufszahlen,

Weiterlesen

Mariner von Cult of Luna (2016)

Die schwedischen Rocker von „Cult of Luna“ sind mittlerweile seit Jahren mehr als nur ein Geheimtipp. Die Post-Metaler aus dem hohen Norden setzen Maßstäbe und beeinflussen bereits nachfolgende Generationen. Der neue Longplayer „Mariner“ ist die siebte Studioveröffentlichung der Musikertruppe. Auf

Weiterlesen

One Night of Blood (CD+Dvd) von Bloodbound (2016)

Die schwedische Metal-Band Bloodbound, welche unter Kennern der Szene schon seit langem als feste Größe gilt, hat dieses hochwertige Doppelpack anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens veröffentlicht. Neben dem mitreißenden Masters Of Rock Gig (auf CD und DVD) der Band enthält One

Weiterlesen

Division By Zero von Memento Waltz (2015)

„Division by Zero“ ist der Titel des 2013 erschienenen Progressive Metal Albums der Band Memento Waltz. Die Band besitzt einen unvergleichbaren eigenen Stil, der durch rasante Tonlagen-Wechsel erzeugt wird und klar dem eher unbekannten Math-Metal-Genre nachempfunden ist. Das Metal auch

Weiterlesen

I Did Something Bad + Bonus Tracks von The Erkonauts (2016)

„The Erkonauts“ ist der Name einer Band, die sich dem Metal-Genre widmet und das Album „I Did Something Bad“ veröffentlichte. Metal-Fans werden pure Begeisterung für die CD finden, wobei Hörer denen das Genre fremd ist, dem Album eher weniger abgewinnen

Weiterlesen