Letzte Posts

View more
28.08.2016 - 03:03 Uhr

Review

„Will noch jemand einen Wodka?“: So kommen Sie im Büro garantiert gut an

Der Arbeitsalltag ist oftmals eine trockene Angelegenheit.

24.08.2016 - 17:18 Uhr

Review

Big Red von Maverick (2016)

Das Album „Big Red“ von Maverick könnte

24.08.2016 - 17:17 Uhr

Review

Oans von Kinihasn (2016)

Das Album „Oans“ von Kinihasn ist auf

24.08.2016 - 17:16 Uhr

Review

Regardless of the Dark von Adam Topol (2016)

Wenn der Drummer von Jack Johnson ein

24.08.2016 - 17:15 Uhr

Review

EscortLady

„EscortLady | Erotischer Roman“ von Clarissa Thomas

24.08.2016 - 17:14 Uhr

Review

Bleeker von Bleeker (2016)

Bleeker aus Toronto veröffentlichen mit der nach

24.08.2016 - 17:12 Uhr

Review

More [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Der Orginalsoundtrack zum Film „More“ komponiert von

24.08.2016 - 17:11 Uhr

Review

Not Yet Begun/Two Faces von Smilla (2016)

Smilla läutet mit der Maxi-Single „Not Yet

24.08.2016 - 17:10 Uhr

Review

Einhornrap von Faulenza (2016)

Mit „Einhornrap“ liefert Faulenza ein musikalisches Statement.

24.08.2016 - 17:09 Uhr

Review

Live In Gifhorn von Nine Below Zero (2016)

Die Altrocker von Nine Below Zero begeistern

24.08.2016 - 17:08 Uhr

Review

Alteration von Khaldera (2016)

„Alteration“ von Khaldera ist die zweite EP

24.08.2016 - 17:03 Uhr

Review

Back to the Factory von Fun Factory (2016)

Fun Factory sind wohl jedem ein Begriff,

24.08.2016 - 17:02 Uhr

Review

Kontor Summer Jam 2016

Kontor liefert schon seit Jahren auf verschiedensten

24.08.2016 - 17:01 Uhr

Review

Generation Goodbye von Kissin‘ Dynamite (2016)

Zwischen Glam Rock, Metal und Hard Rock

24.08.2016 - 17:00 Uhr

Review

Old Skool von Armin Van Buuren (2016)

„Old Skool“ vom Niederländischen DJ Armin van

24.08.2016 - 16:59 Uhr

Review

Nature effects #8

Das neue Nature effects vom Franzis-Verlag in

24.08.2016 - 16:58 Uhr

Review

Porcelain

Moby prägte als DJ in den 90er

24.08.2016 - 16:57 Uhr

Review

Redewendungen: Wörterbuch der deutschen Idiomatik

Bei dem genannten Titel handelt es sich

24.08.2016 - 16:43 Uhr

Review

Isch des bio?: Die Prenzlschwäbin erzählt aus ihrem Kiez

Als Nicht-Schwabe und Nicht-Berlin spricht einen „Isch

24.08.2016 - 16:41 Uhr

Review

Own the Night von New Hate Rising (2016)

Die Ostdeutsche Gruppe New Hate Rising, welche

24.08.2016 - 16:40 Uhr

Review

The Piper at the Gates of Dawn [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Das erste Pink Floyd-Album The Piper At

24.08.2016 - 16:37 Uhr

Review

Twenty von Chicane (2016)

Pünktlich zu seinem 20jährigen Jubiläum hat Nick

24.08.2016 - 16:36 Uhr

Review

A Saucerful of Secrets [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Über Pink Floyd muss man nicht mehr

24.08.2016 - 16:35 Uhr

Review

Frankreich: Jakobsweg Via Gebennensis

Ein leicht verständlich geschriebener, gut strukturierter und

24.08.2016 - 16:34 Uhr

Review

Svartanatt von Svartanatt (2016)

Aus Stockholm kommt die fünfköpfige Gruppe Svartanatt,

24.08.2016 - 16:31 Uhr

Review

Tales of the Wicked West von Maidavale (2016)

Tales Of The Wicked West von MaidaVale

24.08.2016 - 16:30 Uhr

Review

Summer Sessions 2016

In gewohnter Manier ist auch in diesem

24.08.2016 - 16:29 Uhr

Review

G.O.T.H. von G.O.T.H. (2016)

Die portugiesisch-amerikanische Gothic-Rockband G.O.T.H., die 2005 gegründet

24.08.2016 - 16:28 Uhr

Review

Power Under Contorl von Islander (2016)

Islander veröffentlicht mit „Power Under Control“ ein

24.08.2016 - 16:27 Uhr

Review

Ummagumma [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Mit „Ummagumma“ beginnt das, was sich viele


„Will noch jemand einen Wodka?“: So kommen Sie im Büro garantiert gut an

Zurück zur Startseite

„Will noch jemand einen Wodka?“: So kommen Sie im Büro garantiert gut an

Der Arbeitsalltag ist oftmals eine trockene Angelegenheit. Gerade in Bürojobs wird es nicht selten eintönig. Vor allem, wenn man die Karriereleiter hoch erklimmen möchte, ist Ernst bei der Sache gefragt, oder? Genauso verhält es sich mit den Vorstellungsgesprächen und natürlich

Weiterlesen

Big Red von Maverick (2016)

Das Album „Big Red“ von Maverick könnte als ein Klassiker des Rocks in die Geschichte eingehen. Die vier Künstler wissen wohl genau was sie tun, wenn sie eintauchen in ein Genre, das im Laufe der Zeit so wenigen Veränderungen unterworfen

Weiterlesen

Oans von Kinihasn (2016)

Das Album „Oans“ von Kinihasn ist auf bayrisch. Die beiden Mädels heizen ihrem Publikum mit einer Mischung aus traditioneller Trachtenmusik und modernen Rhythmen ein. Die Texte ihres Gesangs sind stellenweise etwas schwer zu verstehen, wer aber aus dem Südosten Deutschlands

Weiterlesen

Regardless of the Dark von Adam Topol (2016)

Wenn der Drummer von Jack Johnson ein Soloalbum herausbringt, erwartet man etwas Ähnliches zu hören: Einen angenehm relaxten Surfer-Sound, der nicht wehtut, allerdings auch  an Tiefe vermissen lässt. Doch schon mit dem ersten Song „Brazil“,  wird der Hörer angenehm überrascht:

Weiterlesen

EscortLady

„EscortLady | Erotischer Roman“ von Clarissa Thomas hält bereit was der Titel verspricht. Die Entwicklung der Charaktere vollzieht sich im Laufe der Geschichte sehr nachvollziehbar von der zunächst schüchternen Hauptperson, die in diversen erotischen Abenteuern ihrer Lust nachkommt und dabei

Weiterlesen

Bleeker von Bleeker (2016)

Bleeker aus Toronto veröffentlichen mit der nach ihnen selbst benannten ersten EP eine fünf Song starke Einheit aus Rock’n’Roll, Alternative und einer leichten Prise Punk. Das Trio präsentiert sich dabei von einer sehr charmanten Seite, so geht der Refrain von

Weiterlesen

More [Vinyl LP] von Pink Floyd (2016)

Der Orginalsoundtrack zum Film „More“ komponiert von Pink Floyd, stellt die erste Veröffentlichung von Musik der Band zu einem gesamten Film dar. Der Klang der 1969er Jahre wird authentisch nachvollziehbar und man selbst fühlt sich in der Zeit zurückversetzt, wenn

Weiterlesen

Not Yet Begun/Two Faces von Smilla (2016)

Smilla läutet mit der Maxi-Single „Not Yet Begun/Two Faces“ den Sommer ein. Die zwei Tracks auf dem Vinyl geben das ideale Feeling für eine laue Sommernacht in der eine lauwarme Brise die Haut streichelt bei der eine Gänsehaut unausweichlich ist.

Weiterlesen

Einhornrap von Faulenza (2016)

Mit „Einhornrap“ liefert Faulenza ein musikalisches Statement. Im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn er darüber philosophiert wie den unser Leben in einer Gesellschaft funktioniert in der sich jeder mehr Gedanken darüber macht, wie die Gedanken der Gedanken über die Gedanken

Weiterlesen

Live In Gifhorn von Nine Below Zero (2016)

Die Altrocker von Nine Below Zero begeistern mit ihren Songs aus Blues, Rock und Stoner ihr Publikum aus der ganzen Welt. Schon seit über 40 Jahren sorgen die Urgesteine mit ihren Hymnen für ein aufschlussreiche und rythmusgeleitete Ergänzung zur Musikgeschichte

Weiterlesen